Welchen Modelagenturen kann ich vertrauen?

Und wie Du Dich vor unseriösen Geschäftspraktiken schützen kannst 



 Diese Frage wird mir  als Model-Präventionscoach so oft gestellt. Und ich muss ehrlich sagen, dass sich diese Frage nicht mehr mit einem einfachen ja oder nein beantworten lässt. Das Modelgeschäft und der Umgang mit Models hat sich in den letzten 15 Jahren stark verändert. Früher konnte man noch klar sagen, diese Modelagentur arbeitet unseriös, weil z.B. eine Aufnahmegebühr für die Eintragung in eine Modelkartei verlangt wurde. Die Bedürfnisse der Models haben sich geändert. Die neuen Talente, die dem modernen Zeitgeist entsprechen, legen wert auf ein fairen und seriösen Umgang. Die Zeiten sind vorbei, in den sich ein "Good Working Girl"  alles gefallen lässt.

Immer wieder stelle ich in meinen Coachings fest, dass es mittlerweile Agenturen gibt, die bei dem einem Model absolut fair und vorbildlich arbeiten und der gleiche Modelbooker mit einem anderen Model absolut unfair umgeht. Warum ist das so?

Naja, das Model, welches unfair behandelt wird, kennt nicht die Geflogenheiten  und weisst einfach nicht was marktüblich ist. Daher ist es für Dich wichtig zu erkennen, wie ein fairer und seriöser Umgang mit Dir im Modelalltag aussehen kann, Egal ob Du nur nebenbei als Hobbymodel arbeitest oder damit Dein Studium finanzierst. Du solltest in jedem Fall Deine Grenzen kennen damit eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit Deinem Agenten möglich ist.

Dieses faire und unfaire Verhalten von Modelagenturen hat der Fairplay Modelberufsverband definiert und gilt mittlerweile als offizielle Orientierungshilfe in der Branche. Denn Du musst wissen, eine Modelagentur ist sehr wohl daran interessiert mit Dir langfristig zusammen zu arbeiten. 

Hast Du Fragen zu diesem Thema?