Welche Fotos möchte der Kunde sehen?

Heute möchte ich Dich für die Fotos in Deinem Modelbook sensibilisieren, die marktfähig sind. Um so wichtiger ist es jetzt für Dich etwas Transparenz zu bekommen, wie der Kunde Deine Fotos interpretieren könnte und was er in Deinem Portfolio bzw. Fotomappe sehen möchte. In den nachfolgenden Bildern benenne ich einige Gründe, weshalb ein Foto beim Auftraggeber besser ankommt, als ein anderes.

Viel Spass!


Gute Fotowahl weil...

"...wer ein schönes perfektes Gesicht hat, sollte auf ein Closeup oder ein Beautyfoto nicht verzichten. Make-up und Haare wurden perfekt und professionell gestylt. Gesichtsausdruck kommt sinnlich und nicht zu aufdringlich rüber."

   

 

Gute Fotowahl weil...

"..das Model hat ein zeitgemässes Styling. Das Poseing und der Gesichtsausdruck ist authentisch und die Natürlichkeit ist klar zu erkennen."


Schlechte Fotowahl weil...

"Auch wenn es technisch vom Fotografen gut umgesetzt wurde, so ist das Styling nicht aussagefähig genug. Keine Geschichte, die authentisch ist. Den Koffer versteht man nicht wirklich. So ein Foto gehört nicht in die Fotomappe."

 


Schlechte Fotowahl weil...

"... die Pose ist zu erotisch. Was soll uns das Bild sagen??? Schwache Körperhaltung.Wenn es wirklich sexy sein soll, ist es dafür zu laienhaft. Dann bitte richtig sexy, aber mit Stil und Klasse!"

 


 Schlechte Fotowahl weil...

"Schwacher Gesichtsausdruck. Die Pose wurde unproffessionell von dem Model umgesetzt.  Die Situation wirkt durch nicht passende Location nicht glaubwürdig. Dazu kommt noch das ein " Herbst-Typ" nach der Farbenlehre keine kühlen Violett-Farben tragen sollte. Die Typ-Präsentation des Models hätte Fotograf und Stylist noch optimieren können. Schade, denn das Mädchen hätte sicher potential regional zu arbeiten."

 


Gute Fotowahl weil...

"Die Location passt zum Thema Sport. Gute Mimik -ausdrucksstark - kraftvolle Haltung. Das Foto drückt sportlichen Ehrgeiz aus."


Gute Fotowahl weil...

"Zeitgemässes Styling. Cooler Typ, wirkt authentisch. Guter Gesichtsausdruck. Figur ist trotz Kleidung gut zu erkennen."

 


Gute Fotowahl weil...

"das Gesicht wirkt clean und unverbraucht. Der Ausdruck ist klar und präsent. Ein perfektes Foto für das Sedcard-Cover"

 

 

 

Gute Fotowahl weil...

"Bei Body-Fotos kommt es darauf an, die Körperform gut zu erkennen. Dieser muss "in shape" sein. Diese Pose ist natürlich und ästhetisch umgesetzt worden. Nicht sexy oder erotisch."

 

 

 

Schlechte Fotowahl weil...

"Das Foto ist zu dunkel. Das Gesicht ist kaum zu erkennen. Das Model wirkt zu passiv. Mehr Dynamik, ein Lächeln und ein passendes Outfit, würde seinen Typus schmeicheln und das ganze würde sympathisch rüberkommen. Das will der Kunde in der Werbung sehen." 

 

                                            Alle Fotos dieser Seite  wurden uns von Pixabay zur Verfügung gestellt. Danke.